Soziale Personalentwicklung

 

PIA setzt seit 1997 in vielen Projekten den entwickelten Ansatz der sozialen Personalentwicklung um. Unsere Projekte bieten auch einen Raum für die Teilhabe am Arbeitsmarkt und eine berufliche Perspektiventwicklung für Bürgerinnen und Bürger, die aktuell keinen Arbeitsplatz haben. PIA setzt hier erfolgreich die Idee einer integrierten Stadtentwicklung um, in der sich Menschen mit ihren Leistungen und Fähigkeiten einbringen und weiterentwickeln können.

PIA bietet seit 2006 individuelle Angebote der passgerechten (Arbeits-) Marktintegration an. Arbeitsvermittlung, Qualifizierung und Beratung sind die

Überschriften, unter denen Arbeitssuchende ihren individuellen Weg zu einer beruflichen Perspektive entwickeln können. PIA setzt mit dem entwickelten Arbeitsansatz erfolgreich einen Paradigmenwechsel von Arbeitssuchenden als Konsumenten einer Hilfeleistung zu ihren Integrationsweg aktiv gestalten Individuen in der Beschäftigungsförderung um.